Shadowland-Story, 2010

Durch das Schattenland der Seele

Die Geschichte „Durch das Schattenland der Seele“ entstand 2010. Sie ist eine surreale Reise in die Welt außerhalb des Sichtbaren und Offensichtlichen, in die Tiefen des eigenen Selbsts, durch den inneren Himmel und die innere Hölle. Die Charaktere personifizieren die inneren Dämonen und Gefühle, die Landschaften spiegeln die momentane Gemütsverfassung wider.

Film zur Story:

→ Ich habe auch einen einen kurzen Film zur Geschichte kreiert (Länge: 6 Minuten, englisch):  → ZUM KURZFILM

Projekt: Freie Arbeit
Technik: Buntstifte, Photoshop
Jahr: 2010

Die Charaktere der Story

Natalie (Shadowland-Story), 2010

Natalie:

Natalie ist ein eher schüchternes Mädchen, das versucht, es allen immer recht zu machen und die Rolle des braven, anständigen Mädchens zu erfüllen, wie alle es von ihr erwarten. Doch als sie sich immer leerer und ausgelaugter fühlt, bricht sie eines Tages zu einer surrealen Reise in die Tiefen des Schattenlandes ihrer Seele auf, um endlich die Freiheit zu finden, sie selbst zu sein.
Dämon des Zweifels (Shadowland-Story), 2010

Der Zweifel:

Der Dämon des Zweifels in dir ist das kleine Gollom-ähnliche Monster, das auf deiner Schulter sitzt und dir ins Ohr flüstert: „Du kannst das doch eh nicht. Versuch’s erst gar nicht.” Er bremst dich und zieht dich herunter, hindert dich daran, deine Ängste zu besiegen und dir deine Träume zu erfüllen.
Innerer Kritiker (Shadowland-Story), 2010

Der innere Kritiker:

Der innere Kritiker in uns ist der Dämon, der wie aus dem Nichts wie eine Nebelgestalt auftaucht. Er arbeitet Hand in Hand mit dem Zweifel und dem Pefektionisten. Er ist das Sprachrohr des negativen und irrationalen Denkens. Mit seinem spitzen Stab haut er dir ständig auf die Finger und kritisiert an dir herum. Er hat nichts anderes im Sinn, als uns durch negative Äußerungen schlechte Gefühle zu machen.
Perfektionist (Shadowland-Story), 2010

Der Perfektionist:

Dieser Dämon in jedem von uns ist wie ein strenger Lehrer, der dich mit seinem harten Blick durchbohrt und dich auf Schritt und Tritt kontrolliert. Egal wie sehr du dich auch anstrengst, du kannst ihm nichts recht machen und wirst ihm nie gut genug sein. Er wird immer etwas finden, dass es zu korrigieren gilt, genauso wie Pflichten, die erfüllt werden müssen.
Trauerelf (Shadowland-Story), 2010

Der Trauerelf:

Dieser Elf ist die Personifikation der Trauer. Oft wird er als negativ abgewertet, und als Zeichen von Schwäche gedeutet, doch in Wirklichkeit haben seine Tränen heilende Kräfte. Der Trauerelf führt uns zurück zu unserer innewohnenden Empfindsamkeit. Er zeigt uns, was es heißt, zu fühlen und wieder unser Herz zu spüren. Dadurch hat er die Macht, uns vor unseren Dämonen zu schützen und abzuschirmen.
Krafttier Tiger (Shadowland-Story), 2010

Das Krafttier:

In jedem von uns wohnt eine innewohnende Kraft, eine Art Krafttier, das wie ein weißer, sensibler, aber auch mächtiger und starker Tiger ist, der uns schützt und uns Geborgenheit schenkt. Dieses Krafttier ist deine innere Stimme, deine Intuition, die du hören kannst, wenn der Kopf einmal schweigt.

Erzengel Michael:

Er ist die Personifikation des Mutes in jedem Menschen. Er ist der Sieger über alle Angst und allen Zweifel. Mit seinem leuchtenden Schwert schlägt er sie alle in die Flucht. Er ist es, der dir Mut, Kraft und Vertrauen schenkt, und dir hilft, an dich selbst zu glauben. Er ist es, der die Dunkelheit erleuchtet und dich zurück ins Licht führt.
(Das Bild von Erzengel Michael entstand 2019, alle anderen Bilder sind aus dem Jahr 2010.)
Inneres Kind (Shadowland-Story), 2010

Das innere Kind:

Das innere Kind ist das dreijährige Kind in dir, das keine Angst und keine Dämonen wie den Perfektionisten kennt. Das innere Kind ist wie eine kleine, strahlende Fee, die dich zurück zu deiner inneren Verrücktheit führt. Sie zeigt dir, wie du die Welt wieder mit den leuchtenden Augen eines Kindes sehen kannst. Diese kleine Fee führt dich zurück zum Licht der Fantasie und Lebensfreude. Sie ist der größte Gegenspieler des Perfektionisten und Feind des Verstandes.
Wutfrau / Pele (Shadowland), 2010

Die Wutfrau:

Sie ist die Personifikation der Wut, der glühend heißen Lava in dir, die dich wie ein inneres Feuer verbrennt. Oft hat man Angst vor ihr. Doch Wut ist Leidenschaft, weibliche Kraft. Sie trägt die Urkraft in sich und kann eine ungeheure Energie in dir auslösen. Durch diese Energie lösen sich alle Spannungen und Blockaden wie ein Vulkan, und alle inneren Dämonen werden in die Flucht geschlagen. Die Wutfrau bringt Licht in die Dunkelheit. Sie befreit das innere Licht und erleuchtet es wieder neu.
Angstdrache (Shadowland-Story), 2010

Der dunkle Drache der Angst:

Der Drache der Angst existiert eigentlich nicht wirklich. Er ist nur eine Illusion, ein rießiger Schatten, den dir der Zweifel, der Perfektionist und der innere Kritiker eingeredet haben. Sobald du dich aber dem dunklen Schatten vor dem du Angst hast stellst, und ihm direkt in die Augen siehst…
Freiheitsdrache (Shadowland-Story), 2010

Der leuchtende Drache der Freiheit:

…wirst du sehen, dass das dunkle Schattenmonster eigentlich ein leuchtender und liebevoller Drache ist, der dich zu deiner wahren Freiheit und zur Erfüllung deiner Träume führt.